Effiziente Energienutzung

Die Abteilung für Effiziente Energienutzung unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Radgen beschäftigt sich intensiv mit Fragestellungen zur Energieeffizienz in der Industrie.

Forschungsschwerpunkt

Die Abteilung für Effiziente Energienutzung forscht zur Energieeffizienz/Dekarbonisierung in der Industrie. Ziel der Forschung ist die technische, ökonomische und ökologische Bewertung industrieller Energieeffizienz.

Die Abteilung ist breit aufgestellt und bearbeitet eine Vielzahl an unterschiedlichen Themen der Energieeffizienz. Die Forschungsschwerpunkte finden sich zu folgenden Themen, nach denen auch unserer Forschungsgruppen gegliedert sind:

  • Drucklufttechnik und Querschnittstechnologien
  • Abwärme und Rechenzentren
  • Prozesstechnologien und Energiemanagement

Für mehr Informationen zu unseren Tätigkeiten oder bei Interesse an gemeinsamen Forschungsvorhaben, können Sie sich gerne auch an die entsprechenden Ansprechpartner wenden.

Forschungsgruppen

Bearbeitung von Fragestellungen im Themenfeld der effizienten Drucklufttechnik, sowie weiteren Querschnittstechnologien (Ventilatoren, Pumpen,...).

Die Forschungsgruppe bietet zudem eine Reihe von Dienstleistungen im Bereich der Drucklufttechnik an. Zusätzliche Informationen können unter www.druckluft-effizient.de eingesehen werden.

Analyse von Energieeffizienzpotenzialen im Bereich der technischen Abwärme durch Abwärmenutzung oder optimierte Kühlung. Der Bereich der Rechenzentren deckt neben der Abwärmenutzung und Kältebereitstellung auch die Bereiche Standortoptimierung und Betriebsoptimierung ab.

Weitere Informationen zu nachhaltigen Rechenzentren finden Sie hier: https://www.nachhaltige-rechenzentren.de/

Analyse und Bewertung der Dekarbonisierung und der Energieeffizienz branchenspezifischer Prozesstechnologien. Zusätzlicher Schwerpunkt ist der Bereich Energiemanagement von Systemen, in welchem das energetische Erzeugungs- und Verbrauchsverhalten analysiert wird.

Übersicht der Veröffentlichungen

2024

Ott, B. u. a.: “Policies to Accelerate Data Center Heat Reuse: Achieving Economic and Climate Change Goals”, Open Compute Project, Revision 1.0, 2024. 

2023

Wenzel, P. M.; Fensterle, E.; Radgen, P.: Catalyzing Cooling Tower Efficiency: A Novel Energy Performance Indicator and Functional Unit including Climate and Cooling Demand Normalization, Sustainability 2023, 15, 15454, https://doi.org/10.3390/su152115454, 2023.

Wenzel, P. M.; Mühlen, M.; Radgen, P.: Free Cooling for Saving Energy: Technical Market Analysis of Dry, Wet, and Hybrid Cooling Based on Manufacturer Data, Energies 2023, 16(9), 3661, https://doi.org/10.3390/en16093661, 2023.

Wenzel, P. M.; Radgen, P.: Extending effectiveness to efficiency: Comparing energy and environmental assessment methods for a wet cooling tower, Journal of Industrial Ecology, 27(3), 693, https://doi.org/10.1111/jiec.13396, 2023.

Leisin, M.; Radgen, P.: Holistic Assessment of Decarbonization Pathways of Energy-Intensive Industries Based on Exergy Analysis, Paper, Sustainability 2024, https://doi.org/10.3390/su16010351, 2023.

Ott, B. u. a.: Mit Bits und Bytes die Wärmeversorgung nachhaltiger gestalten, Bericht, EuroHeat&Power, Ausgabe 10/2023, https://emagazin.ehp-magazin.de/de/profiles/3710b1d1bc07/editions/871e41d1b6be7ea7a5d8/preview_pages/page/6, S. 22 – 26, 2023.

Radgen, P. u. a.: Energieeffizienzgesetz birgt Chancen für Rechenzentren und IT, Bericht, Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau, 2023.

Ott, B.; Radgen, P. u. a.: Best-Practice-Übersicht - Von inspirierenden Projekten zur Abwärmenutzung aus Rechenzentren lernen; Bericht, BMWK, Stuttgart, Berlin, 2023.

Radgen. P.; Ott, B. u. a.: Konzeptionelle Überlegungen zu einer gesetzlichen Regelung zur bundesweiten Einführung der kommunalen Wärmeplanung, Kurzbericht, Freiburg, Heidelberg, Berlin, 2023.

Radgen, P.: Chancen und Risiken durch gesetzliche Effizienzanforderungen für Rechenzentren, Vortrag, Data Center World, Cleantech&Efficiency Theatre, Frankfurt am Main, 2023.

Ott, B. u. a.: Green heat from data centers - Bytes2Heat: Where Waste Heat meets Purpose, Vortrag, Data Center World, Cleantech&Efficiency Theatre, Frankfurt am Main, 2023.

2022

Leisin, M.; Radgen, P.: Glas 2045 - Dekarbonisierung der Glasindustrie, Studie, Studie im Auftrag des Bundesverband Glasindustrie e.V., Stuttgart, 2022.

Radgen, P. u. a.: Abwärmepotentiale in der Industrie. Konzepte zur Nutzung im Mittel- und Niedrigtemperaturbereich, 2022.

Wenzel, P. M.; Radgen, P.: Multi-Criteria Comparison of Energy and Environmental Assessment Approaches for the Example of Cooling Towers, Applied System Innovation 2022, 5(5), 89, https://doi.org/10.3390/asi5050089, 2022.

 

2021

Turek, D.; Radgen, P: Optimized data center site selection—mesoclimatic effects on data center energy consumption and costs, Paper, Energy Efficiency (2021) 14:33, https://doi.org/10.1007/s12053-021-09947-y, 2021.

Wenzel, P. M.; Radgen, P. u. a.: Comparing Exergy Analysis and Physical Optimum Method Regarding an Induction Furnace, Paper, Energies 2021, 14, 1621, https://doi.org/10.3390/en14061621, 2021.

Seckinger, N.; Radgen, P.: Dynamic Prospective Average and Marginal GHG Emission Factors—Scenario-Based Method for the German Power System until 2050, Paper, Energies 2021, 14, 2527, https://doi.org/10.3390/en14092527, 2021.

Godin, H.; Radgen, P.: Model-based framework for the evaluation of energy-efficiency measures in multi-cylinder paper drying, Paper, DRYING TECHNOLOGY 2022, VOL. 40, NO. 13, 2723–2740, https://doi.org/10.1080/07373937.2021.1958338, 2021.

Hummel, U.; Radgen, P.; Schelle, R. u. a.: Findings from Measurements of the Electric Power Demand of Air Compressors, Paper, Energies 2021, 14, 8395, https://doi.org/10.3390/en14248395, 2021.

Unger, M.; Radgen, P..: Theoretical and Experimental Evaluation of Compressed Air Leakages, Konferenz-Paper, In: Bertoldi, P. (eds) Energy Efficiency in Motor Systems. Proceedings of the 11th international Conference EEMODS’19. Springer, Cham, https://doi.org/10.1007/978-3-030-69799-0_40, S. 569 -582, 2021.

Radgen, P.: Labelling of Air Compressors – Much More Than Nameplate Data, Konferenz-Paper, In: Bertoldi, P. (eds) Energy Efficiency in Motor Systems. Springer Proceedings in Energy. Springer, Cham, https://doi.org/10.1007/978-3-030-69799-0_39, S. 555 – 567, 2021.

Leopoldus, S.; Seckinger, N.; Ott, B.; Radgen, P. u. a.: Wärmewende: Die Energiewende im Wärmebereich - Überblick über internationale Erfahrungen, Bericht, BMWK, Berlin, Freiburg, Stuttgart, 2021.

Leopoldus, S.; Seckinger, N.; Ott, B.; Radgen, P. u. a.: Wärmewende: Die Energiewende im Wärmebereich - Überblick über internationale Erfahrungen, Executive Summary, BMWK, Berlin, Freiburg, Stuttgart, 2021.

2020

Leisin, M.: Energiewende in der Industrie - Potenziale und Wechselwirkungen mit dem Energiesektor - Branchensteckbrief der Glasindustrie, Bericht, BWMK, Stuttgart, 2020.

Chamorro-Romero, L.; Radgen, P.: Optimal Integration of Organic Rankine Cycles with Heat Exchanger Networks Using Intermediate Heat Transfer Fluids, Paper, Chemical Engineering Transactions, 81, DOI:10.3303/CET2081166, S. 991-996, 2020.

Wenzel, P. M.; Radgen, P. u. a.: Energieeffizienter Induktionsofenbetrieb durch Annäherung an das physikalische Optimum, Fachaufsatz, GIESSEREI 107, 7-8, S. 40- 46, 2020.

2018

Radgen, P.: Von der Schwierigkeit, nicht nur im Kopf umzuparken – Ein Selbstversuch zur Elektromobilität,S. 587 – 607, In: Kühne, O.; Weber, F. (eds) Bausteine der Energiewende, 2018.

Unger, M.; Radgen, P.: Energy Efficiency in Compressed Air Systems – A review of energy efficiency potentials, technological development, energy policy actions and future importance, Konferenz-Paper, In: Bertoldi, P.: Proceedings of the 10th international conference on Energy Efficiency in Motor Driven Systems, , S. 207 – 233, 2018.

Abteilungsleitung und Team

Dieses Bild zeigt Peter Radgen

Peter Radgen

Prof. Dr.-Ing.

Professor für Effiziente Energienutzung
Stellvertretender Institutsleiter
Vorstand der Graduierten- und Forschungsschule GREES
Abteilungsleiter

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Zum Seitenanfang